Gutes Webdesign - Webseiten-Statistiken auswerten:

Empfehlungen aus SelfHtml von Stefan Münz:

Haben Sie so gut wie keine Zugriffe ?

Wenn Ihr Projekt erst seit wenigen Tagen im Netz steht, ist das normal.
Wenn es allerdings schon seit Monaten online ist, haben Sie zu wenig unternommen, um das Projekt bekannt zu machen.
Die Zugriffszahlen hängen natürlich auch von den angebotenen Themen ab. Ein Projekt über die neuesten Computerspiele hat nun einmal mehr Zugriffe als ein Projekt über seltene Orchideensorten.

nach oben

Haben Sie viele Zugriffe auf die Einstiegsdatei, jedoch so gut wie keine auf die Unterseiten ?

Es ist ganz normal, dass die Einstiegsseite mit Abstand die meisten Zugriffe zu verzeichnen hat.
Wenn aber die Unterseiten so gut wie gar nicht besucht werden, deutet das darauf hin, dass vielen Besuchern Ihre Einstiegsseite nicht gefällt, dass bei der Einstiegsseite zu viele Daten (z.B. aufwendige Grafiken, Flash-Intros usw.) übertragen werden, oder dass die Einstiegsseite so unübersichtlich ist, dass die Besucher die Verweise zu den Unterseiten nicht finden.
In diesem Fall sollten Sie Ihre Einstiegsseite neu, einfacher und übersichtlicher gestalten und überprüfen, ob das Verhältnis anschließend günstiger wird.

nach oben

Werden große Grafiken häufig genug vollständig übertragen ?

Das gilt besonders für Einstiegsseiten.
Wenn eine solche Seite ihren Blickfang beispielsweise aus einer 50 Kilobyte großen Grafik bezieht und von dieser Grafik im Schnitt nur die Hälfte übertragen wird, bedeutet das, dass kaum ein Besucher darauf wartet, bis die Seite ihre ganze Pracht entfaltet hat.
In diesem Fall sollten Sie die Seite dringend neu gestalten.

nach oben

Wie lange halten sich Besucher auf Ihren Seiten auf ?

Das können Sie am besten direkt an den Logdateien erkennen.
Wenn Sie 50 Seiten haben und die Besucher im Schnitt unter einer Minute verweilen, ist das Projekt einfach nicht attraktiv genug. Ausgenommen davon sind Projekte mit dem Charakter von Nachschlagewerken, in denen niemand stöbert, sondern nur eine gezielte Auskunft sucht. Sie können nicht erwarten, dass die Besucher stundenlang bleiben und alles von vorne bis hinten studieren. Aber mehrere Minuten im Schnitt deuten darauf hin, dass die Besucher sich auch mal "verführen" lassen.

nach oben

Wo kommen Ihre Besucher her ?

Achten Sie dabei darauf, von welchen fremden Adressen aus auf Ihr Projekt zugegriffen wird.
So können Sie beispielsweise erkennen, ob Sie häufig über Themensuchen in Suchdiensten gefunden werden, oder ob eine anklickbare Anzeige, die Sie bei einem Kataloganbieter gegen Gebühr geschaltet haben, sich rentiert. Auch auf die Länderherkunft sollten Sie achten. Wenn Sie viele Besucher aus dem fremdsprachigen Ausland haben, aber kein mehrsprachiges Angebot, dann ist zu überlegen, ob ein mehrsprachiges Angebot die Attraktivität des Projekts nicht vervielfachen könnte.

nach oben

zur Startseite dieses Webangebotes zur danach-Seite   xhtml1.0