Der Quelltext der einzigen html-Seite der Schreiner-Webseite im Original (März 2003):

<html>
<head>
<title>Untitled Document</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>

<body bgcolor="#FFFFFF" leftmargin="0" topmargin="0" marginwidth="0" marginheight="0">
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=4,0,2,0" width="100%" height="100%">
<param name=movie value="wil4_02_ok.swf">
<param name=quality value=high>
<embed src="wil4_02_ok.swf" quality=high pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100%" height="100%">
</embed>
</object>
</body>
</html>

Immerhin wird per Metatag der zu verwendende Zeichensatz ISO-8859-1 angegeben.
Dieser verbreitete Zeichensatz deckt westeuropäische Sprachen, u. a. auch Deutsch ab.
Schade nur, daß im html-Quelltext nicht mal ein einziger Buchstabe steht, der von Suchmaschinen gelesen werden könnte und irgendwas über den Kunden und seinen Betrieb sagen würde.

zur Startseite dieses Webangebotes zur DMT-Hauptseite   xhtml1.0