Formel 1: Der Große Preis von Australien in Melbourne 2003 am 09. März um 04:00

Details zur Strecke:   Formel 1: Der Große Preis von Australien in Melbourne 2003
Kurs: Albert Park Circuit in Melbourne
Streckenlänge: 5,302 km
Renndistanz: 58 Runden = 307,516 km
Abtrieb: niedrig
Reifenmischung: weich
Bremsverschleiß: hoch
Schnellste Rennrunde: 2001, Michael Schumacher (Ferrari): 1:28,214 Minuten
Schnellstes Rennen: 1997, David Coulthard (McLaren-Mercedes) 1:30:28,718 Stunden
Erstes F1-Rennen: 1996, davor war Adelaide Austragungsort des Grand Prix von Australien
Gesamtzahl GP: 7
 
Die Sieger der vergangenen fünf Rennen:
2002: Michael Schumacher (Ferrari)
2001: Michael Schumacher (Ferrari)
2000: Michael Schumacher (Ferrari)
1999: Eddie Irvine (Ferrari)
1998: Mika Häkkinen (McLaren-Mercedes)
 
Veranstalter:
Organisation: Australian Grand Prix Corporation; 220 Albert Road.; P.O. Box 577; South Melbourne; Victoria 3205; Australien
Internet: www.grandprix.com.au

zur Startseite dieses Webangebotes zur Formel 1 - Hauptseite   xhtml1.0