Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO: was ich meinen Kunden anbiete


Die folgenden Informationen dienen vorrangig dem Interesse meiner Kunden.


Datenschutzerklärung auf Ihren Webseiten

Meinen Kunden biete ich eine einfache, individuell angepasste und leicht verständliche Datenschutzerklärung an.

Ich berechne keine Kosten, wenn die Webseite von mir erstellt wurde und auch auf meinem Webserver gehostet wird.

Das ersetzt selbstverständlich keinen Rechtsanwalt, den Sie auch nicht brauchen, solange Sie nichts Schlimmes tun.

Die oben genannte Datenschutzerklärung ist mit einem zertifizierten Datenschutzbeauftragten abgestimmt.


SSL-Verschlüsselung

Meinen Server-Kunden biete ich zur abhörsicheren Übertragung der Webseiteninhalte ein sog. Class1-SSL-Zertifikat an.

Nicht nur wegen der Datenschutzgrundverordnung DSGVO, sondern obendrein aus einem anderen gewichtigen Grund:

Google verspricht eine Verbesserung Ihrer Position, wenn Sie eine HTTPS-Verschlüsselung einsetzen!

Dazu kommt, dass der Google-Webbrowser Chrome ab Juli 2018 Webseiten als "unsicher" kennzeichnen wird, wenn diese nicht per https abgesichert sind. Siehe dazu auch die Empfehlung unserer Bundesregierung: Drucksache 19/681 vom 08.02.2018 (im pdf-Format).

Ich unterbreite Ihnen dazu ein kostengünstiges Angebot, wenn Ihre Webseite bei mir gehostet wird.

Meinen Server-Kunden, die per Dauerauftrag zahlen, berechne ich 2,-€/m, ansonsten 3,-€/m (inkl. MwSt.).

In den Kosten enthalten sind

so dass für Sie keine weiteren Kosten entstehen.