Kontakt-Formular

Benutzen Sie das Formular, um eine Nachricht von dieser Webseite aus zu versenden:

 

Datenschutzerklärung

Man mag es kaum glauben, aber hingewiesen wurde ich auf diese Problematik von einem "Ausserirdischen":).

In der Tat: Seit dem 24.02.2016 ist das "Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts" in Kraft.

Dieses erlaubt Verbraucherschutzverbänden und Wettbewerbsverbänden, Verstöße im Bereich Datenschutz abzumahnen.

Deswegen steht hier eine Datenschutzerklärung:

Eine Verwendung "personenbezogener Daten" wie Name, Vorname, Adressdaten sowie Kontaktdaten wie E-Mail und Telefon findet auf diesem Webangebot nicht statt.

Wenn Sie von meinem Kontaktformular Gebrauch machen, so wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dazu verwendet, Ihnen nach Möglichkeit zu antworten. Eine darüber hinaus gehende Speicherung dieser E-Mail-Adresse findet nicht statt, falls Sie nicht einen weiteren E-Mail-Kontakt mit mir wünschen (wie es z.B. der "Ausserirdische" getan hat).

Dieses Webangebot überträgt keine Daten zu anderen Webanbietern wie z.B. "Facebook" oder "Google Analytics" oder ähnlichen Diensten wie "Google AdWords Conversion-Tracking" oder "Google AdSense" oder anderer Webanalysedienste. Zu den nicht kontaktierten Webanbietern gehören auch alle möglichen Anbieter aus den Bereichen "Retargeting", "Remarketing", "Empfehlungswerbung", noch werden Live-Support-Systeme eingesetzt.
Dies gilt auch für "etc.".

Dieses Webangebot verzichtet vollständig auf den Gebrauch von Cookies.

Die in Webseiten einbettbare Skriptsprache "javascript" wird in der Regel nicht, sondern nur in Ausnahmefällen zur Demonstration eingesetzt. Gleiches gilt für andere Skriptsprachen (wie z.B. java und Plugins aller Art).
Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass auf diesem Webangebot Themen aus dem EDV-Bereich (wie z.B. Programmier-Sprachen) behandelt werden.

Nehmen Sie bitte weiterhin zur Kenntnis:

Ganz wichtig: etwaige Widerspruchsrechte bleiben selbstverständlich voll erhalten.

Noch wichtiger:
Sie sind Rechtsanwalt und Ihnen fällt noch etwas ein - dann lassen Sie es mich bitte wissen.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis:
Daten, die nicht erhoben werden, können auch nicht weiter gegeben werden.

Leider kann ich Sie nicht davon in Kenntnis setzen, welche Daten Sie ansonsten im Internet hinterlassen und was damit geschieht.
Wenden Sie sich dazu bitte an den deutschen Bundesnachrichtendienst oder die US-amerikanische NSA, die können Ihnen mehr dazu sagen.

Bleibt die Frage nach Ihrer IP-Adresse - deswegen hier ein wenig Information:

Mit Ihrem internetfähigen Gerät sind Sie für alle an der Verbindung beteiligten Stellen "sichtbar".
Wenn Sie Anfragen an einen Webserver richten, wird Ihre IP-Adresse grundsätzlich gespeichert.
Dies geschieht aus technischen Gründen und dient z.B. zur Fehlersuche und Aufrechterhaltung des technischen Betriebes.
Diese Daten sind ausschließlich für den Administrator einsehbar und werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Ihre IP-Adresse wird in der Regel täglich neu und zufällig vergeben, so dass Sie darüber erst einmal nicht identifiziert werden können und deswegen anonym sind. Personenbezogene Daten auf Basis ihrer IP-Adresse entstehen erst dann, wenn aufgrund strafrechtlicher Vergehen ein Gerichtsbeschluss gegen Sie erwirkt und damit eine Herausgabe personenbezogener Daten bei Ihrem Internet-Provider erzwungen wird.

Das kann passieren, wenn Sie sich im Internet strafbar machen, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis:

Ohne IP-Adresse können Sie keine Verbindung im ip-basierten Internet aufbauen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre IP-Adresse übertragen wird, dann dürfen Sie auch keine Internet-Verbindung aufbauen.

Lassen Sie es einfach.